Volles Haar mit Elán

Wenn Sie kahle Stellen haben – verursacht etwa durch Verletzungen oder andere Haarwurzelschädigungen –  bietet sich eine Lösung mit Elán an.

Mit diesem Verfahren erlangen Sie relativ schnell und komfortabel volles Haar und ein positives Lebensgefühl.

 

Was ist Elán?

Elán ist eine hochentwickelte synthetische Zellnachbildung der menschlichen Haut. Sie ist hauchdünn (nur 0,03 bis 0,05 mm dick) und transparent, so dass man sie optisch kaum von der darunter liegenden Kopfhaut unterscheiden kann. Elán passt sich vollständig der Farbe und Porung sowie allen natürlichen Unregelmäßigkeiten Ihrer Kopfhaut an und wird dadurch praktisch unsichtbar.

Sie ist atmungsaktiv und aufgrund ihres geringen Gewichtes kaum zu spüren, was einen besonders hohen Tragekomfort bedeutet.

In dieser synthetischen Haut sind natürliche, menschliche Haare so implantiert, dass sie einen natürlichen Haarfall aufweisen, wie gewachsen wirken und so einen absolut naturgetreuen Eindruck vermitteln. Es ist nahezu unmöglich zu erkennen, dass Sie einen Haarersatz tragen.

Die Elán-Behandlung kommt in der optischen Wirkung einer Haartransplantation sehr nahe – eine Operation mit all ihren unangenehmen Begleiterscheinungen bleibt Ihnen jedoch erspart.

 

Wie wird Elán eingesetzt?

Elán wird mit einem medizinischen Proteinkleber direkt auf Ihrer Kopfhaut befestigt, und zwar genau an den Stellen, wo die Haare fehlen. Geheimratsecken, kahle Stellen oder eine Tonsur können so ganz präzise zum Verschwinden gebracht werden.

Der Anwendungsbereich reicht von kleineren Flächen bis zu großen Kahlstellen wie beispielsweise einer Stirnglatze.

Für diese Fälle ist Elán die ideale Lösung.

Das Anbringen des Elán Haarersatzes ist völlig schmerzfrei und birgt keinerlei gesundheitliche Risiken.

Die feste Verbindung mit der Kopfhaut und die Qualität des Materials geben Ihnen das Gefühl größtmöglicher Sicherheit.

Ihre Bewegungsfreiheit wird nicht eingeschränkt, Sie können sich weiterhin wie gewohnt sportlich betätigen.

Die synthetische Kopfhaut ist wasserfest – Sie können daher Ihre neue Haarpracht waschen und pflegen wie Ihr eigenes natürliches Haar.

Elán ist bestens hautverträglich, und verursacht weder Hautreizungen oder Allergien.

Abhängig von der Beschaffenheit Ihrer Haut, werden die Elán-Elemente nach etwa drei bis vier Wochen erneuert – wiederum schmerzfrei und mit geringem Zeitaufwand.

model_2_oberkopf_vorher_elan_haarausfall
model_2_oberkopf_nachher_elan_haarausfall

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen